Cote d‘Azur Anreise


Anreise an die Côte d‘Azur mit dem Auto


Je nachdem, von wo man aus Deutschland abfährt, ist es am Kürzesten über die Schweiz entweder durch den Gotthardtunnel oder durch den San Bernardino-Tunnel. In der Schweiz braucht man die Autobahnvignette( 40CHF, für das Jahr gültig).

Beide Routen führen an Mailand vorbei und dann Richtung Genua. Nach Tortona verlässt man die A7 zur A26 Richtung Ventimiglia/ Savona. Weiter auf der A 26 und Richtung Ventimiglia. Und dann fährt man die kurvenreiche Küstenautobahn mit stellenweise guter Aussicht auf das Mittelmeer, entlang bis nach Nizza.

In Italien und in Frankreich fallen Autobahngebühren an.

Eine weitere Möglichkeit in Ihren Ferien an der Côte d‘Azur auf Ihr Auto nicht zu verzichten, ist die Anreise mit dem

Autozug
Die Lizenz zum Spritsparen auf Langstrecken! Über Nacht reisen, ausgeruht ankommen und zusätzliche Urlaubstage gewinnen. Ohne Staus und Wartezeiten, hohe Hotel- und Mautkosten bequem ans Ziel.

Bei steigenden Benzinkosten und den Autobahnkosten durchaus in Erwägung zu ziehen. Angebote gibt es bei der Deutschen Bahn von z.B. Hamburg nach Alessandria oder Marseille.


Anreise mit dem Flugzeug

Der internationale Flughafen Nizza an der Côte d'Azur ist mit seinen zwei Terminals der drittgrösste in Frankreich. Hier starten und landen täglich um die 300 Flugzeuge und 57 Airlines fliegen den Flughafen Nizza an.

Zwischen den zwei Terminals verkehren kostenlose Transferbussen.

Unsere Ferienwohnung ist ca. 25 Autominuten vom Flughafen Nizza entfernt.

Man kann auch mit dem Schnellbus No. 250 Richtung Cannes bis Biot Bahnhof fahren, und dort in den Bus 10 Richtung Valbonne steigen( Handzeichen geben, damit der Bus anhält!). Die Bushaltestelle zum Aussteigen heisst Chemin des Souliers oder die nächste Tamarins.

Billigflüge gibt es mit easyjet (v.a. Berlin, Basel),ryanair oder germanwings (Köln/Bonn). Aber auch andere wie Swiss, Lufthansa, Airberlin starten und landen hier. Mietwagen am Flughafen Nizza: Am Terminal 2 haben 7 grosse Autovermietungen gut erreichbar ihren Platz. Dies ist Ort, an dem hinter Paris die zweit meistens Automietverträge in Frankreich abgeschlossen werden.


Anreise mit der Bahn

Anreise mit der Bahn:

Für alle, die nicht gerne Fliegen, gibt es jetzt z.B. von der Deutschen Bahn ab 30.3.2012 täglich einen TGV von Frankfurt nach Marseille ab 39€! Von dort aus gibt es eine Verbindung nach Antibes, immer der wunderschönen Küste entlang. Im Gespräch ist auch eine verbesserte Verbindung Nizza- Mailand. Bisher ist die Bahnverbindung zwischen Italien und Frankreich eher mühsam.


Anreise mit dem Boot, Schiff, Yacht

Da wir uns hier am Mittelmeer befinden, gibt es natürlich auch diese Möglichkeit an die Côte d'Azur zu reisen!

Erst einmal sind da ein Haufen Kreuzfahrtschiffe, die ihre Touren durch das Mittelmeer und an die Côte d‘Azur machen. Angelaufen werden unter anderem Monaco, Nizza, die Bucht von Villefranche-sur-Mer, Antibes und natürlich Cannes. Und bei einigen Kreuzfahrtschiffe erkennt manchmal nur der Kenner den Unterschied zu einer mindestens genauso grossen Privatyacht...

Dann gibt es die Möglichkeit, sich hier unten ein Boot zu mieten, aber das fällt dann ja nicht mehr unter "Anreise". Die Côte d'Azur vom Wasser aus ist vor allem im Sommer ein Genuss!

Und zugegeben, von der Küste im Norden Deutschlands an die Côte d‘Azur per Boot zu reisen sprengt vielleicht den Rahmen eines normalen 2 Wochen Urlaubs. Spannend ist es aber wohl allemal!

Womit wir bei den Kanalfahrten durch Frankreich gelandet sind....


Ich wünsche Ihnen eine gute Reise an die Côte d'Azur!


Besuchen Sie Côte d'Azur Ferien auf Facebook