Die wunderbaren Märkte an der Côte d'Azur


Auf den quirligen französischen Märkte der Côte d'Azur geht es bunt zu: hier wird feines Olivenöl aus eigener Herstellung angeboten, eine Vielfalt an leckeren Käsesorten, Wildschweinwurst und natürlich eine üppige Obst- und Gemüseauswahl. Diverse sorgfältig zubereitete Olivensorten und Tapenaden ( Olivenpaste, meist mit Anchovis) gibt es überall zu probieren.



Umgeben von allerlei Gerüchen, Sprachen und Farben findet man an den Marktständen der Côte d'Azur auch Lavendel, Kräuter der Provence und viele andere Gewürze, lokalen Honig, selbst gemachten Zitronenessig und eingelegten Knoblauch. Als kleine Zwischenmahlzeit gibt es -nicht nur auf dem Markt in Antibes- frisch zubereitete Socca aus dem Holzofen. Socca ist ein leckerer salziger Crêp aus Kichererbsen- mehl und ein traditionelles Gericht aus der Gegend von Nizza.



Auch provencalische Stoffe und Tischdecken, günstige modische Kleider und Gürtel, schicke Handtaschen und Schmuck werden hier auf den Märkten feilgeboten.


An der Côte d'Azur gibt es die "normalen" Märkte mit frischem Obst und Gemüse, dann die etwas grösseren Märkte mit zusätzlich unter anderem Fisch und Fleisch, Oliven und diversen Antipasti, Käse und Blumen.

Weiter finden regelmässig Kleider-Märkte statt, auf denen es Kleidung, Haushaltswaren, Schuhe und anderes zu kaufen gibt.



Und sehr beliebt sind natürlich noch spezielle Märkte für Antiquitäten, wie z.B. donnerstags in Antibes oder montags in Nizza auf dem Cours Salaya.


Hier finden Sie an welchem Tag Sie wo über die wunderbaren Märkten an der Côte d'Azur schlendern können.