Straende an der Côte d'Azur:

Das Meer lockt überall an der französischen Riviera!

Die Straende an der Côte d'Azur sind so vielfältig wie die Küste:

Mal ist es ist es ein Sandstrand oder auch kleine, sandige Buchten zwischen Felsen.


Mal ist es ein langer Strand aus runden Kieselsteinen, an dem die Kinder stundenlang Steine ins Meer werfen und die Fischer bis abends in ihren Stühlen sitzen und auf das Meer schauen.


Und manchmal gibt es auch Stellen, wo man über Felsen zum Strand klettern muss, am Besten mit Taucherbrille und Schnorchel ausgerüstet, um dass kühle Nass und dann auch seine Unterwasserwelt zu geniessen.


Strand Baie d'Orée - La Garoupe Cap d'Antibes

Cote d'Azur Straende: Informationen zum Strand am Cap d'Antibes, Baie Dorée/La Garoupe


Infrastruktur der Straende an der Côte d'Azur


Es gibt öffentliche und private Straende an der Côte d‘Azur.

Oft sind die öffentlichen mit einfachen Frischwasserdusche entlang des Strandes ausgestattet. Auch gibt es in der Hochsaison einen Erste-Hilfe-Posten oder Strandwachen, die ein Auge auf das Strandgeschehen haben.

In der Hochsaison gibt es diverse kleine Imbissbuden am Strand, die heisse und kalte Getränke, dies und das zu Essen und natürlich Eis verkaufen.


Strand L Gravette Antibes

Informationen zu dem Strand La Gravette in Antibes


Öffentliche Toiletten sind so eine Sache was die Hygiene angeht, aber man findet an den öffentlichen Straenden doch auch hier und da ein Klohäuschen.

Gut ausgerüstete Strandgänger haben neben Strandhandtüchern, Sonnencreme und Lektüre auch noch Sonnenschirm, Windschutz, kleines Strandstühlchen und die gefüllte Kühlbox mit dabei.

Wir sind, wenn mit Kindern unterwegs, in der Hochsaison oft erst am späten Nachmittag an den Strand gegangen: dann wurden wir nicht mehr so doll gebraten und konnten in angenehmer Temperatur den Strand und das Wasser geniessen.


Cote d'Azur Strand  Villeneuve-Loubet

Informationen zu dem Strand bei Villeneuve-Loubet und der Marina Baie des Ange.


Die privaten Straende bieten gegen eine Gebühr einen halben oder ganzen Tag Sonnenschirm und Sonnenliege mit Auflage an. Handtücher muss man sich aber meistens selber mitbringen. Sie sind an ein Restaurantservice angeschlossen, d.h. man kann sich auch immer mal ein erfrischendes Getränk an seinen Liegestuhl bringen lassen, oder zum Mittagessen sich ein paar Meter weiter an den Tisch setzen.

Auch gibt es hier diverse Kabinen, in denen man sich umziehen und/oder Duschen kann sowie meistens vernünftige Toiletten( je nach Preisklasse des Restaurants).

Die Kosten betragen zwischen 8€ und ca.25€, je nachdem wo und wie lange.

Straende La Salis und Le Ponteil Antibe

Informationen zu den Stränden La Salis und Le Ponteil in Antibes


Strand-, und Wasserspielzeug für Gross und Klein


Die Kleinen sind ja oft mit Eimer, Schaufel, Sand und Wasser glücklich und zufrieden.

Für die Grossen gibt es verschieden Angebote entlang der Strände an der Côte d‘Azur:

An einigen Stellen, wie z.B. am Plage Salis, Antibes oder Plage des Dophins, Mandelieu gibt es Stationen, an denen man kleine Segelboote, kleine Kats und Surfbretter stundenweise ausleihen kann.

Und natürlich darf auch hier die neuste Erscheinung des Wassersportes nicht fehlen: hier und da gibt es Stand up Paddle zu mieten und den entsprechenden Kurs dazu. Z.B. kann man im Hafen Port Gallice, zwischen Juan-les-Pins und dem Cap d'Antibes, Stand up Paddle boards mieten. Tel: 0033(0)662280954.


Seekayak, Kitesurfen und Wasserski

Auch Seekajaks gibt es zu mieten inklusive geführter Touren zu den Inseln des Lérins, um das Cap d'Antibes oder bei Sonnenuntergang. Hier ist eine gute Website zur diversen Wassersport Aktivitäten, die auch im Hafen Port Gallice zu finden sind: Seekayaks und meeehr .

Eine weitere Variante sich auf dem Meer zu vergnügen ist das Kitesurfen oder das Wasserskifahren.


Die Jetskis erwähne ich hier nur am Rande: man braucht einen Führerschein und sie sind laut ...., aber es gibt natürlich die Möglichkeit sich eines zu mieten. Wenn es sich um eine Schule für Jetski handelt, darf man auch ohne Führerschein unter deren Aufsicht quasi eine Stunde nehmen.


Tauchen

Und dann gibt es natürlich noch diverse Möglichkeiten unter Wasser zu gehen: 

Wir waren bis jetzt mit der Tauchschule "Easydive" unterwegs, die sich in Juan-le-Pins im Hafen Port Gallice befindet.

Eine weitere Tauchschule am Cap d'Antibes finden Sie hier.


Tauchen zwischen den Inseln vor Cannes


Quallen

Ah, in den letzten Jahren gab es immer wieder viele Feuerquallen im Meer der Côte d'Azur. Pelagia noctiluca. Wenn man in Berührung mit ihren recht langen Tentakeln kommt, durchdringen die Nesselkapseln die menschliche Haut, d.h. es brennt und tut weh, es treten Rötungen an der Stelle und kleine Bläschen auf.

In den Apotheken gibt es Salben gegen die " Verbrennungen" der Feuerquallen, aber verdünnter Essig tut es auch, man muss ihn nur auch dabei haben.

Anscheinend hat das häufige Auftreten der Feuerquallen mit der Überfischung der Thunfische zu tun, die ein natürlicher Feind der Quallen sind.

Hier gibt es eine Karte, auf der die aktuelle Quallensichtung aufgezeigt wird.


Welcher ist Ihr Lieblingsstrand an der Côte d'Azur?

Welcher Strand ist Ihnen in bester Erinnerungen geblieben? Und warum? Teilen Sie ihre Erfahrungen mit anderen!

[ ? ]

Hier können Sie 1-4 Photos (optional) von Ihrem Lieblingsstrand hochladen[ ? ]

 

Click here to upload more images (optional)

Author Information (optional)

To receive credit as the author, enter your information below.

(first or full name)

(e.g., City, State, Country)

Submit Your Contribution

 submission guidelines.


(You can preview and edit on the next page)

Strand am Cap d'Antibes
















Kayak morgens am Plage des Pêcheurs

















Plage de la Garoupe










Tauchschule Coté Plongé am Cap